Home / Hundegesundheit

Hundegesundheit

Abbildung
Vergleichssieger
Caniderm-V, Nahrungsergänzung
Unsere Empfehlung
Luposan Gelenkkraft Pellets
Marengo Hunde Ziegenmilch
DEMAvet SeniorFit
TRIXIE - Doggy Bits
ModellCaniderm-V Nahrungsergänzung für HundeLuposan Gelenkkraft PelletsMarengo Hunde ZiegenmilchDEMAvet SeniorFit - Nahrungsergänzungsfuttermittel für HundeTRIXIE - Doggy Bits
Unser Vergleichsergebniss
Bewertung1,1Sehr gut
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung2,1Gut
Kundenbewertung
14 Bewertungen

72 Bewertungen

5 Bewertungen

1 Bewertung

1 Bewertung
Geeignet fürHautkrankheiten-Behandlungen; Immunsystemstärkungalle Rassen zur Unterstützung der Gelenkemutterlose Welpen, Milchmangel des Mutterhundes, Großer WurfSeniorenallgemeine Zahnhygiene
Für Hunde bis120 kg120 kg120 kg120 kg120 kg
WeizenfreiNeinNeinJaNeinNein
DarreichungsformPulverPelletsFlüssigkeitTablettenKnochenform
Vorteile
  • Gute Wirkung
  • Ökologische Herstellung
  • Gut löslich
  • Gute Wirkung
  • Geschmack
  • Hoher Fleischanteil
  • Verträglichkeit
  • Dosierung
  • Flockt nicht
  • Gute Wirkung
  • Geschmack
  • Tierärztlich geprüft
  • Säubert Zähne gut
  • Geschmack
Nachteile
  • Viele Zusatzstoffe
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Caniderm-V, Nahrungsergänzung
WeizenfreiNein
Vorteile
  • Gute Wirkung
  • Ökologische Herstellung
  • Gut löslich

14 Bewertungen
€ 56,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Luposan Gelenkkraft Pellets
WeizenfreiNein
Vorteile
  • Gute Wirkung
  • Geschmack
  • Hoher Fleischanteil

72 Bewertungen
€ 55,97
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Marengo Hunde Ziegenmilch
WeizenfreiJa
Vorteile
  • Verträglichkeit
  • Dosierung
  • Flockt nicht

5 Bewertungen
€ 23,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
DEMAvet SeniorFit
WeizenfreiNein
Vorteile
  • Gute Wirkung
  • Geschmack
  • Tierärztlich geprüft

1 Bewertung
€ 14,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
TRIXIE - Doggy Bits
WeizenfreiNein
Vorteile
  • Säubert Zähne gut
  • Geschmack

1 Bewertung
€ 10,89
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste über die Gesundheit des Hundes

Jeder Hundebesitzer strebt nach einem optimalen Gesundheitszustand für seinen Vierbeiner, doch eine Erkältung oder auch eine Verletzung kann sich Ihr treuer Begleiter schneller einfangen, als Sie nach ihm rufen können. Hierfür gibt Ihnen dieser Ratgeber wertvolle Tipps und zeigt auf, welche Dinge Sie bereits vorher beachten müssen um die Hundegesundheit lange zu erhalten.

Was genau zählt zum Erhalt der Hundegesundheit?

Nun ja, gesund zu sein heißt nicht nur gesund zu essen, sondern auch genügend Auslauf und Bewegung zu haben. Spielen und herumtoben, ob mit Mensch oder Gleichgesinnten und auch routinemäßige Kontrollbesuche beim Tierarzt gehören dazu. Neben Impfungen gehört auch die Krallen- und Fellpflege dazu.

Wenn Ihr Hund jedoch trotz aller Mühe doch einmal krank werden sollte, zählt jede Minute, in der Sie sich um ihn kümmern können. Aber unterschätzen Sie die Krankheit Ihres Hundes nicht, auch er benötigt dann ausreichend Schlaf und möchte gerne in Ruhe gelassen werden, wenn er dies signalisiert.

GesundheitWelche Utensilien Sie kaufen und dabei folgendes beachten sollten

Um zur allgemeinen Hundegesundheit beizutragen, sollten Sie gewisse Hilfsmittel immer im Haus haben, um im Notfall reagieren zu können. Natürlich ersetzt dies auf keinen Fall die tierärztliche Behandlung!

Was kann meinem Hund passieren, dass seine Gesundheit beeinträchtigt?

Denken Sie doch einmal an Ihren letzten Unfall. Was hat Ihnen währenddessen am meisten Sorgen bereitet? In der Regel sind Menschen am empfindlichsten, wenn Ihre fünf Sinnesorgane betroffen sind. Hierzu zählen

  • Augen (sehen)
  • Ohren (hören)
  • Nase (riechen)
  • Haut (fühlen)
  • Zunge (schmecken)

Wenn eine dieser Funktionen gestört wird, ist es bei Ihrem Hund ähnlich wie bei uns Menschen. Wir werden unsicher in unserem Handeln und ein fieses Gefühl im Bauch überkommt uns. Um für einen dieser Fälle vorbereitet zu sein, können Sie sich einige Mittel ins Haus holen, womit Sie Ihren Vierbeiner zunächst kurzfristig beruhigen können.

Für den Fall das Augen oder Ohren eitern oder in ihren Funktionen gestört werden, gibt es entsprechende Salben oder Tropfen, die Sie Ihrem Hund verabreichen können. Auch wenn sich Ihr Hund vor Schmerzen krümmt oder das Allgemeinbefinden Ihres Hundes schlecht wirkt, können Sie mit entsprechenden schmerzlindernden Mitteln Abhilfe schaffen. In der Winterzeit ist besonders der Pfotenschutz wichtig, denn hier streuen nämlich viele Menschen Unmengen an Salz auf die Gehwege, sobald Sie die erste Schneeflocke entdecken. Durch die kalte Jahreszeit können die Pfoten aber auch austrocken, weil Sie nicht genügend Feuchtigkeit erhalten.

Auch wenn Ihr Hund immer aktiv und voller Energie wirkt, ist selbst er nicht vor einer Erkältung oder sonstigen Infektionen gefeit. Gerade wenn Sie mit Ihrem Hund bei Wind und Wetter spazieren gehen kann es schnell passieren, dass sich die Fellnase eine Erkältung zuzieht.

Um die Hundegesundheit jedoch zu unterstützen, können Sie einige wichtige Medikamente bereithalten, falls es mal Ernst werden sollte. Im Notfall können Sie dann schnell reagieren. Die Mittel zur Aufrechterhaltung der Hundegesundheit sind so verschieden wie auch die Medikamente von uns Menschen.

Medikamente können zur Unterstützung der Gelenkfähigkeit und zum Knochenaufbau dienen, damit Ihr Hund stets fit und aktiv bleibt. Dabei kann auch das Futter eine große Rolle spielen. In den meisten Nahrungsergänzungsmitteln sind viele wichtige Nährstoffe enthalten, die die Hundegesundheit unterstützen. Wenn Sie bereits den ersten Sommer mit Ihrem Mitbewohner überstanden haben, wissen Sie wie viele Plagegeister sich draußen in den Wäldern tummeln. Sagen Sie Flöhen, Zecken und Co. den Kampf an.

Viele Hersteller bieten Medikamente für Ihren Vierbeiner an, doch die bekanntesten dabei sind:

Diese Marken haben alle etwas gemeinsam: Tausende, wenn nicht sogar Millionen von Hundebesitzern vertrauen darauf, wenn es um die Hundegesundheit Ihres Vierbeiners geht. Die enthaltenen Wirkstoffe werden nach bestem Gewissen verglichen und auch von unzähligen Kunden gelobt. Bei all diesen Herstellern können Sie auf jahrelange Erfahrung auf diesem Gebiet zurückblicken, so dass Sie ruhigen Gewissens darauf vertrauen können, was andere Kunden sagen. Käufer teilen ihre Erfahrungen mit Ihnen, womit Sie all diesen Menschen bereits einen Schritt im Voraus sind. Schließlich haben aktive Kunden ihre Erfahrungen ohne jegliche Einflüsse von anderen machen müssen.

Produkte zur Hundegesundheit und wie sie zu verwenden sind

Genauso wie bei uns Menschen zählen auch für Ihren Hund die Augen und Ohren zu den wichtigsten Organen, die sie besitzen. Deshalb sollten Sie rund um die Hundegesundheit was Augen, Ohren, Nase und Co. betrifft, diese stets mit lauwarm-feuchten Tüchern reinigen und ggf. auch mit Salben oder Tropfen pflegen. Dazu waschen Sie bitte Ihre Hände stets vor und nach jeder Anwendung und gehen Sie am Auge Ihres Hundes immer vorsichtig vor. Machen Sie dabei keine hektischen Bewegungen. Nur so können Sie zur Hundegesundheit Ihres treuen Begleiters beitragen.

Eine regelmäßige Wurmkur ist äußerst wichtig für die Hundegesundheit. In Form einer Tablette kann man diese entweder dem Lieblingssnack unterjubeln oder einfach so in das Maul Ihrer Fellnase geben. So klappt es auch mit Schmerztabletten. Damit Ihr Hund keinen Mundgeruch entwickelt, und dieser seine Hundegesundheit beeinträchtigt, ist auch die Zahnpflege bei Hunden das A und O. So werden beispielsweise auch Schmerzen beim Zubeißen verhindert. Hierfür eignen sich spezielle Kau-Snacks oder auch Hundespielzeug in Form von Nahrung. Ihr Vierbeiner kann sich den ganzen Tag nach Belieben daran auslassen und pflegt gleichzeitig seine Beisserchen.

Um die zarten Pfötchen Ihres Begleiters zu schützen, schmieren Sie eine dünne Schicht Vaseline darauf oder auch spezielle Pflegecremes, die auf die Bedürfnisse Ihres Hundes zugeschnitten sind, wenn Sie gerade vom Gassi gehen wieder kommen. In der Regel legt sich Ihr Hund nach dem Spaziergang in eine Ecke bzw. in sein Körbchen, was Ihnen eine gute Gelegenheit gibt, die Ballen Ihres Vierbeiners einzucremen und diese einige Zeit trocknen zu lassen.

Die Hundegesundheit Ihrer Fellnase sollte Ihnen genauso am Herzen liegen, wie Ihre eigene. Achten Sie deshalb stets auf genügend Auslauf, das richtige Futter und ausreichend Flüssigkeit, die er zu sich nehmen kann. Und für den Fall, dass Ihr Hund doch mal krank werden sollte, halten Sie einige Arzneimittel in Ihrem Schrank bereit.

TIPP: Sie können beim Tierarzt auch einen Bluttest des Hundes machen lassen, um feststellen zu lassen, ob er ausreichend mit allen Vitaminen und Mineralstoffen versorgt ist. Bei einer Mangelversorgung können Sie mit einer Futterumstellung oder Nahrungsergänzungsmitteln entgegen wirken.