Home / Hundeleckerlies

Hundeleckerlies

Abbildung
Vergleichssieger
Rinti Hundesnacks
Unsere Empfehlung
Cadocare Hundesnack
Wolfsblut Red Rock Cracker
8in1 Delights Chicken Kauknochen
Pedigree DentaStix
ModellRinti HundesnacksCadocare HundesnackWolfsblut Red Rock Cracker8in1 Delights Chicken KauknochenPedigree DentaStix
Unser Vergleichsergebniss
Bewertung1,2Sehr gut
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,7Gut
Kundenbewertung
32 Bewertungen

107 Bewertungen

2 Bewertungen

205 Bewertungen

57 Bewertungen
HerstellerFINNERNCadocareWolfsblut8in1Pedigree
Snack-TypTro­cken­f­leischTro­cken­f­leischHundekeksKauk­no­chenKausnack
FleischsorteHuhnRin­der­kopf­hautKänguruHuhn & Rindgemischt: Rind und Huhnaroma
Inhalt3 x 250 g1 Kg225 g254 g56 x 5 g
ErgänzungsfutterJaJaJaJaJa
Vorteile
  • wenig Fett
  • wiederverschließbare Beutel
  • 100 % magere Hünchenfilet
  • sehr wenig Fett
  • wirksam gegen Zahnstein
  • 100 % Fleischanteil
  • enthält viele Kräuter
  • enthält Früchte
  • für Allergiker-Hunde geeignet
  • wirksam gegen Zahnstein
  • sehr wenig fett
  • Kombination: Huhn in Rind
  • wirksam gegen Zahnstein
  • sehr wenig Fett
  • besondere Form für einen guten Abrieb
Nachteile
  • nicht Allergikergeeignet
  • nicht Allergikergeeignet
  • nicht als Alleinfutter geeignet
  • nicht Allergikergeeignet
  • nicht getreidefrei
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Rinti Hundesnacks

32 Bewertungen
€ 20,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Cadocare Hundesnack

107 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Wolfsblut Red Rock Cracker

2 Bewertungen
€ 8,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
8in1 Delights Chicken Kauknochen

205 Bewertungen
EUR 12,99
€ 7,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Pedigree DentaStix

57 Bewertungen
EUR 12,99
€ 8,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

 

Das Wichtigste über Hundeleckerlies und Hundesnacks

Wie auch bei Menschen soll selbst bei Hunden das Naschen zwischendurch nicht zu kurz kommen. Kleine Belohnungen im Alltag oder eine kleine Abwechslung für zwischendurch ist gerne erlaubt und kann Ihnen vielleicht sogar bei der Erziehung Ihres Hundes helfen. Für Ihren Hund stellt es zumindest einen appetitlichen und somit positiven Nebeneffekt dar.

Zur Bestärkung und zur Belohnung Ihres Hundes sollten Sie gerade in der Anfangsphase immer Hundeleckerlies dabei haben, denn auch der Kautrieb Ihres Hundes wird dadurch schnell befriedigt. Ein positiver Nebeneffekt für Sie als Besitzer: Hundeleckerlies dienen zusätzlich als Zahnpflege. Allerdings ist es wichtig auf eine hohe Qualität zu achten, da sich in vielen Hundesnacks Zucker versteckt.

Unter den Hundeleckerlies gibt viele verschiedene Leckereien. Das können kleine Knochen oder sogenannte Hundekuchen sein. Es gibt aber auch große Hundeleckerlies, die über Tage halten, da Sie eher eine Beschäftigung für Ihren Schützling darstellen sollen. Die Zahnpflege steht bei den meisten Leckerlies hierbei besonders im Vordergrund.

HundeleckerliesWenn Sie Hundeleckerlies kaufen…

…sollten Sie wie bei fast allen Hundefutter-Artikeln auf die Inhaltsstoffe achten. Natürliche Zutaten sind selbstverständlich immer gut. Im Gegensatz sollten Sie beim Hundeleckerlies-Kauf allerdings auf Folgendes verzichten

  • Zuckerzusatz
  • Getreide
  • Chemische Stoffe wie z.B. Konservierungsstoffe und Aromen

Auch die Geschmäcker sind nicht bei jedem Hund gleich. Wenn Sie vielleicht denken, dass Ihrem Hund eine bestimmte Art Fleisch ganz besonders gut schmeckt, sollten Sie genau dies zunächst einmal mit kleinen Stücken ausprobieren. Tiere sind nicht anders als Menschen. Was ein Hund nicht mag, frisst er auch nicht. Kaufen Sie deshalb keine überteuerten Hundeleckerlies, wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Hund diese vom Geschmack her wirklich mag.

Wenn Ihr Hund Allergien oder Beschwerden zeigt, kann eine Lebensmittelunverträglichkeit die Ursache hierzu sein. Geben Sie Ihrem Hund stattdessen Fleisch, was er noch nie zu sich genommen hat, wie in etwa Känguru, Ziege oder Pferd. Wenn Sie das Hauptfutter und die Leckerlies umstellen, können Sie auf diese Weise die Unverträglichkeit bestimmen.

Wenn Ihr Hund bereits an die Zusatzstoffe gewöhnt ist, kann er danach mit einem ungewürzten Hundeleckerlie nichts anfangen. Bleiben Sie deshalb bei bekannten Snacks und führen Ihren Hund langsam, d.h. Schritt für Schritt in die natürliche Richtung.

Empfehlenswerte Hundeleckerlies sind z.B.:

  • Hundeknochen
  • Schweineohren
  • Ochsenziemer
  • getrocknetes Fleisch
  • Getrocknete Lunge
  • Hühnerhälse
  • Rinderpansen

Sie sollten großen Wert darauf legen, die Hundeleckerlies so gezielt auszuwählen, denn Sie vermeiden dadurch Verdauungsbeschwerden und Allergien. Wenn Sie gut informiert einkaufen gehen, erhält Ihr Hund seinen gesunden Kotabsatz und stinkt nach dem Leckerlie nicht aus dem Maul. Auch Ihrem Hund schmeckt es gleich viel besser, wenn Sie sich bei der Auswahl seiner Leckerlies Zeit nehmen.

Welche Hersteller bieten nahrhafte Hundeleckerlies und Hundesnacks an?

Hundeleckerlies von Rinti Extra Chicko mit Huhn-Geschmack

Der wiederverschließbare Beutel ist mit 100% magerem Hühnerfilet gefüllt. Wenig Fett und ohne pflanzliche Eiweißextrakte macht es zu einem gut bekömmlichen Snack für zwischendurch. Hierbei spielt keine Rolle, wie alt Ihr Hund ist. Dieses Hundeleckerlie von Rinti ist für jedes Alter und für jede Rasse geeignet. Es ist getreidefrei und in praktische Streifen geschnitten. So ermöglichen Sie Ihrem Vierbeiner einige Minuten Genuss.

Cardocare SnackMax Streifen für minutenlangen Kauspaß

Durch den geringen Fettgehalt ist dieses Leckerlie ein echter Gaumenschmaus für Ihren Vierbeiner. Er kann mehrere Minuten auf den Streifen herum kauen und reinigt dabei noch seine Zähne, denn der Snack von Cardocare hilft gegen Zahnstein. Mit 100% Fleischanteil punktet er damit auf Platz 2.

Aufgrund der Fleischsorte, nämlich Rinderkopfhaut, empfehlen wir diese Hundeleckerlies wirklich nur den Hunden, die Rindfleisch gut vertragen. Bei Hunden, die allergisch oder abführend auf dieses Fleisch reagieren, raten wir dringend von diesem Snack ab!

Wolfsblut Cracker Red Rock mit besonderem Fleisch

Dieser für Allergiker geeignete Snack von Wolfsblut enthält viele leckere Kräuter wie zum Beispiel Salbei oder Petersilie. Das seltene Känguru-Fleisch macht es ganz besonders attraktiv für Ihren Vierbeiner. Die kleinen Hundekekse können im Training eingesetzt werden oder einfach als kleine Belohnung für zwischendurch dienen.

Produktarten

Hundeleckerlies können in Formen und Farben variieren. Auch die Angebote überschlagen sich hierzu. Einerseits positiv, denn so können Sie fast jedes Fleisch testen, bis Sie den Geschmack Ihres Hundes gänzlich getroffen haben.

Andererseits: Bei dieser großen Auswahl fällt es schwer das „Richtige“ zu kaufen.

Welche Arten von Hundeleckerlies gibt es?

Kauknochen

Der Kauknochen kann bis zu mehrere Wochen genutzt werden und ist auf die lange Beschäftigungsdauer ausgelegt. Im Fokus liegt hier aber außerdem auch die Zahnpflege. Leider ist der Kauknochen oft sehr groß und riecht streng.

Trockenfleisch

Das Trockenfleisch hat meist eine handliche Größe und bietet deshalb auch nur einige Minuten Beschäftigung. Auch diese Art von Hundeleckerlies kann für die Zahnpflege von Bedeutung sein. Das einzige Manko: Verwöhnte Hunde mögen das Trockenfleisch überhaupt nicht.

Kau-Snack

Diese Hundeleckerlies müssen in der Regel als Belohnung herhalten. Sie sind meist speziell auf die Zahnpflege ausgelegt und sehr handlich. Leider sind diese Hundeleckerlies oft mit Konservierungsstoffen versehen, was Sie zu einem uninteressanten Produkt macht.

Hundekeks

Der Hundekeks wird meist im Training als Belohnung eingesetzt. Innerhalb von wenigen Sekunden kann Ihr Begleiter diesen Snack vernaschen, da er sehr klein ist. Leider sind diese Kekse oft mit Getreide und Konservierungsstoffen angereichert, aber Sie können auch eigene kalorienarme Hundekekse backen.

Abschließend ist noch zu sagen…

…dass Hundeleckerlies eine gute Möglichkeit sind Ihren Hund zu trainieren oder um ihn für eine längere Zeit zu beschäftigen. Das kommt ganz auf die Art des Hundeleckerlies an. Achten Sie gerade bei einem sensiblen Hund auf die Inhaltsstoffe. Getreide oder gar Zucker sollten Sie auf jeden Fall vermeiden.