Home / Hundesnacks

Hundesnacks

Abbildung
Vergleichssieger
8in1 Kauknochen
Vitakraft Hundesnack
8in1 Minis Selection Hundesnack
Unsere Empfehlung
Bonzo Biskuits
Hundesnacks Meat Balls
Modell8in1 KauknochenVitakraft Hundesnack8in1 Minis Selection HundesnackBonzo BiskuitsHundesnacks Meat Balls
Unser Vergleichsergebniss
Bewertung1,2Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,7Sehr gut
Bewertung2,0Gut
Kundenbewertung
204 Bewertungen

29 Bewertungen

56 Bewertungen

8 Bewertungen

8 Bewertungen
Hersteller8in1Vitakraft8in1BonzoVitakraft
Snack-TypKauk­no­chenFleischige HappenMinisnackHundekuchenFleischsnack
GeschmackHuhnLeberwurstvier verschiedenen Sortenk.A.Fleisch
Inhalt118 g118 g105 g1500 g100 g
Pflegt die ZähneJaNeinNeinJaNein
Vorteile
  • Vermindert Plaque
  • Befriedigt den Kauinstinkt
  • in Rinderhaut eingewickelt
  • nur 2% Fett
  • ohne künstliche Farbstoffe und Geschmacksverstärker
  • Fleischanteil 72,9%
  • mit Füllung
  • weich und fleischig
  • vier verschiedenen Sorten
  • ideal um alle Sorten zu testen
  • Glutenfreie Rezeptur
  • mit wertvollen Mineralstoffen
  • ideal für zwischendurch
  • fettarm
  • saftig beim Hineinbeißen
  • zuckerfrei
Nachteile
  • zu wenig Fleischanteil
  • eine Sorte schmeckt dem Hund immer nicht
  • Packung nicht wiederverschließbar
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
8in1 Kauknochen

204 Bewertungen
EUR 5,39
€ 3,29
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Vitakraft Hundesnack

29 Bewertungen
€ 1,56
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Bonzo Biskuits

8 Bewertungen
€ 5,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Hundesnacks Meat Balls

8 Bewertungen
EUR 1,79
€ 1,75
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=rmsrE-x7R2g

Was Sie über Hundesnacks wissen sollten

Hundesnacks sind kleine Leckereien für zwischendurch. Ihr Hund kann mit gesunden Hundesnacks beschäftigt werden und stimuliert währenddessen seinen Kautrieb. Hundesnacks gibt es vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen und auch in verschiedenen Größen. Oftmals steht hier auch der Aspekt der Zahnpflege im Vordergrund. Durch das Kauen auf dem Hundesnack werden somit Zahnstein und -Belag reduziert.

Damit Ihr Hund aber nicht nur ungesunde Snacks zu sich nimmt und folglich das Körpergewicht erhöht, möchten wir Ihnen in diesem Ratgeber einige Tipps geben, wie Sie Ihren Hund artgerecht ernähren können. Unsere Empfehlungen beruhen auf Tests und echten Kundenmeinungen. Wie Sie Ihren Hund ernähren, müssen Sie im Endeffekt selbst entscheiden. Jeder Hund benötigt eine individuelle Ernährung, deshalb sind unsere Vorschläge zur gesunden Fütterung nur ein Richtwert, an dem Sie sich orientieren können.

Bei den Hundesnacks gibt es wichtige Unterschiede, auf die Sie bereits beim Kauf achten sollten. In unserem Ratgeber erklären wir, auf welche Merkmale Sie besonderen Wert legen sollten.

Das müssen Sie beim Kauf von Hundesnacks beachten

Kauknochen eignen sich gut zur Beschäftigung und zur Zahnpflege. Lassen Sie den Hund aber nie unbeaufsichtigt mit einem Knochen – er könnte sich verschlucken.

Auch bei den kleinen Hundesnacks für zwischendurch sollte man gesundheitliche Aspekte berücksichtigen und beim Kauf ganz besonders darauf achten, dass die Hundesnacks

  • Getreidefrei sind
  • schonend luftgetrocknet werden
  • ohne chemische Bestandteile oder Konservierungsstoffe auskommen
  • kein Zucker zugesetzt ist

Um Ihrem Hund ein einzigartiges und gesundes Geschmackserlebnis bieten zu können, sollten Sie beim Kauf von Hundesnacks, wie auch bei den Hauptmahlzeiten darauf achten, dass die Snacks einen hohen Fleischanteil haben. Schließlich dürfen wir nicht vergessen, wo Ihr Hund herkommt. Sein natürliches Verlangen nach Fleisch wird somit gestillt.

Getreidefreie Hundesnacks sind für die meisten Allergiker-Hunde gleichermaßen geeignet, so dass Ihr Hund bei dieser Einschränkung auf keine Leckereien verzichten muss.

Gerade abwechslungsreiche Hundesnacks in den verschiedensten Geschmacksrichtungen erfreuen Ihren Vierbeiner. Solange Sie dabei auf eine gesunde und kalorienarme Ernährung achten, sind sie hilfreich

  • während des Trainings
  • beim Spielen

oder auch einfach mal für zwischendurch, um Ihre Fellnase ausgiebig zu belohnen.

Bei Welpen müssen Sie natürlich gesondert auf die geringere Kaukraft achten. Ein Markknochen oder eine Kaustange kann die jungen Zähne des Hundes schädigen. Zudem sollte sich der kleine Schützling an den Hundesnacks nicht verletzen oder sogar ersticken können.

Kleine Hunde neigen dazu, das Essen zu verschlingen. Wenn Sie einen Welpen zuhause haben, bleiben Sie stets in seiner Nähe, wenn er frisst. Im Zweifelsfall können Sie schneller reagieren, sollte er sich doch einmal an den Hauptmahlzeiten oder eben an den Hundesnacks verschlucken. Auch der spezielle Nährstoffbedarf sollte bei den kleinen Appetithäppchen für Ihren Welpen nicht zu kurz kommen.

Bei diesen Herstellern können Sie Hundesnacks kaufen

Wenn es nun um die Feinauswahl bei den Hundesnacks geht, sollten Sie sich an einige Marken auf dem Gebiet berufen können. Damit Sie und auch wir allerdings keine Fehlinformationen weitergeben, können wir lediglich Empfehlungen anhand von durchgeführten Tests aussprechen. Wie Sie Ihren Hund letztendlich ernähren, liegt ganz bei Ihnen, denn jeder Hund ist individuell. So kann es sein, dass ein Hund mit empfindlichem Magen nicht dasselbe Futter verträgt, wie ein Hund mit einer Allergie. Auch das Geschlecht bestimmt darüber, was Ihr Hund frisst und was nicht.

Teure Markenprodukte oder günstige Discounter-Snacks?

Hundesnacks

Oftmals gibt es Eigenmarken, die in Testergebnissen nicht auftauchen, da in der Regel nur größere Produktionsfirmen unter die Lupe genommen werden. Wenn Sie jedoch in den jeweiligen Supermärkten die Herstellerangaben mit den dazugehörigen Prüfziffern vergleichen, merken Sie schnell, dass sich selbst hochwertige Markenprodukte hinter den Eigenmarken verbergen. Der Unterschied bei den Eigenmarken liegt oftmals ausschließlich im Preis. Schauen Sie deshalb bei Ihrem nächsten Einkauf von Hundesnacks einfach mal genauer hin.

Grundsätzlich können wir Ihnen natürlich nicht vorschreiben, wie Sie Ihren Hund mit welchem Futter zu ernähren haben, aber eine Faustregel sollten Sie prinzipiell befolgen: Auch Hundesnacks sollten eine ausgewogene Mahlzeit darstellen, denn auch bei den Happen zwischendurch darf der gesundheitliche Aspekt nicht zu kurz kommen.

Royal Canin, Barf, Josera oder Rinti bieten leckere Hundesnacks für jedes Hundealter. Aber auch die 8in1 Delights Kauknochen schneiden in jedem Test gut ab. Mit Huhn und Rind sind sie für jedes Hundealter geeignet. Aufgrund Ihrer kompakten Größe sind sie jedoch eher für kleine Hunderassen bestimmt. Die 8in1 Delights Kauknochen haben sehr wenig Fett und helfen gegen Zahnstein.

Für ausschließlich ausgewachsene Hunde hält Pedigree mit den Dentastix einen besonders fettarmen Kausnack für kleine Hunderassen bereit. Dieser Hundesnack ist speziell auf die Zahnpflege Ihres Hundes ausgelegt und hilft somit ebenfalls gegen Zahnstein. Die besondere Form der Stix sorgt für guten Abrieb.

Wie und wo man die Produkte am besten einsetzt

Ob als Belohnung, Zahnpflege oder einfach nur zum Zeitvertreib, die Hundesnacks haben ganz verschiedene Einsatzbereiche. Auch das Alter Ihres Hundes spielt hier eine Rolle, denn Senioren, Welpen oder ausgewachsene Hunde benötigen eine unterschiedliche Zufuhr an Nährstoffen. Deshalb achten Sie je nach Lebensabschnitt Ihres Vierbeiners auf die Zusammenstellung des jeweiligen Hundesnacks. Es ist aber auch eine Sache des Geschmacks – und zwar des Ihres Hundes. Ihre Fellnase wird früher oder später seinen eigenen persönlichen Sieger küren, da haben auch Sie als Besitzer dann kein Mitspracherecht mehr.

Hundesnacks bestehen meist nur aus gepresster Tierhaut oder aus gepresstem Fleisch, deshalb sind sie auch besonders fettarm. Sie dienen in der Regel zur längeren Beschäftigung Ihres Hundes.

Ein toller Nebeneffekt: Es schützt die Zähne Ihres Hundes vor Zahnstein und somit auch vor Erkrankungen im kompletten Gebiss. Langer Kauspaß, wie Kauknochen,-rollen oder –sticks können zur Gesundheit Ihres Vierbeiners beitragen und er kommt in den Genuss eines appetitlichen Zeitvertreibs.

Tipp: Strauß, Pferd und Känguru kommen als Geschmacksrichtung besonders gut an und sind auch am verträglichsten. Achten Sie daher immer auf die Inhaltsstoffe bei den Hundesnacks und vermeiden Sie unnötige Zusatz- und Konservierungsstoffe. Achten Sie vor allem bei Welpen ganz besonders auf einen ausgewogenen Nährstoff-Mix aus Vitaminen.

Fazit

Snacks sind eine gute Beschäftigung für Ihren Hund und nebenbei gesagt, wirken sie sehr beruhigend auf die Vierbeiner. An den Hundesnacks können sie sich auslassen und neue Kraft schöpfen. Achten Sie stets auf das Alter und die Größe Ihres Hundes, so finden Sie auch den richtigen Snack für Ihren Vierbeiner.