Home / Sauberkeitserziehung für Hunde

Sauberkeitserziehung für Hunde

Abbildung
Vergleichssieger
Hundetoilette24 H685 Hundetoilette
Unsere Empfehlung
Puppy Pads Trainingsunterlagen
Pogi's Hundekotbeutel
Einfache Lösung Training Pads
Trainingsunterlagen Für Welpen
ModellHundetoilette24 H685 HundetoilettePuppy Pads TrainingsunterlagenPogi's HundekotbeutelEinfache Lösung Training PadsTrainingsunterlagen Für Welpen
Unser Vergleichsergebniss
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,9Gut
Bewertung2,2Gut
Kundenbewertung
32 Bewertungen

136 Bewertungen

39 Bewertungen

10 Bewertungen

156 Bewertungen
HerstellerHundetoilette24AmazonBasicsPogi's Pet SuppliesBRBYEUploria Pet World Ltd
Gewicht921 g45 g726 g4300 g3900 g
Größe48,2 x 41,5 x 6 cm56 x 56 cm18 x 37 cm54 x 57cm60 x 60 cm
Anzahl150 Stück300 Stück100 Stück100 + 5 Gratis
Einfache AnwendungJa Ja Ja Ja Ja
Vorteile
  • Umweltfreundlich
  • Einfache Säuberung
  • Integrierter Lockstoff
  • Saugstark
  • Biologisch abbaubar
  • Tropfsicher
  • Frischeduft
  • Sehr saugfähig
  • Dickes Material
  • Günstig
  • Super Saugfähig
  • Nehmen Geruch auf
Nachteile
  • Klappt nicht bei allen Hunden
  • Falsche Gebrauchsanweisung
  • Starker Eigengeruch
  • Verrutschen leicht ohne Befestigungsrahmen
  • Starker Eigengeruch
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Hundetoilette24 H685 Hundetoilette

32 Bewertungen
EUR 37,95
€ 23,87
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Puppy Pads Trainingsunterlagen

136 Bewertungen
€ 18,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Pogi's Hundekotbeutel

39 Bewertungen
EUR 19,99
€ 14,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einfache Lösung Training Pads

10 Bewertungen
€ 31,34
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Trainingsunterlagen Für Welpen

156 Bewertungen
€ 24,97
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Den Welpen „stubenrein bekommen“: Wesentliches zur Stubenreinheit kurz und knapp erklärt

Besonders wenn ein neuer Familienzuwachs ins Haus kommt, ist er in der Regel noch nicht stubenrein. Doch gerade das ist der wichtigste Punkt, um mit dem neuen Vierbeiner ein angenehmes und für beide Seiten entspanntes Leben zu führen.

Die Sauberkeitserziehung ist vor allem bei einem Welpen ein wichtiges und intensives Thema, mit dem Sie sich von Anfang an gut und richtig auseinandersetzen sollten. Selbstverständlich wird Ihr Hund irgendwann von selbst wissen, wie das richtig geht, aber anfangs sind gerade junge Hunde auf Ihre Hilfe ganz besonders angewiesen.

Viele Hilfsmittel können Ihnen dabei unter die Arme greifen, denn so wie auch bei Menschen klappt nicht alles immer gleich auf Anhieb. Und auch hier gilt deswegen: Sie müssen geduldig sein, um Ihren Welpen stubenrein zu bekommen. Schritt für Schritt sollten Sie vorangehen, damit Ihr Hund auch effektiv lernt, denn mit Zwang und Druck wird Ihr kleiner Vierbeiner nicht verstehen, was die Übungen für einen Sinn haben.

Wie wird der Welpe stubenrein?

Um auf lange Sicht gesehen einen effektiven Weg zu finden, den Hund stubenrein zu bekommen, ist es ratsam sich auf andere bewährte Methoden zu verlassen.

Folgende Faustregel gilt für das Welpentraining:

  • Welpen im Alter von bis zu drei Monaten müssen sich etwa alle zwei Stunden lösen. Die Schließmuskeln sind bei Welpen noch nicht so weit entwickelt wie bei einem erwachsenen Hund
  • Welpen von drei bis vier Monaten müssen etwa alle drei Stunden raus
  • Hunde im Alter von fünf bis sechs Monaten etwa alle vier Stunden
  • Achten Sie immer darauf, ob der Hund „Bescheid sagt“. Er schnüffelt aufgeregt, dreht sich im Kreis, jault oder bewegt sich zum Herrchen oder zur Tür
  • Wenn ein Missgeschick in der Wohnung/im Haus passiert, geben Sie ihrem Welpen mit einem scharfen „Pfui“ oder „Nein“ deutlich zu verstehen, dass dies der falsche Platz für sein Geschäft ist. Gehen Sie dann unmittelbar mit dem Hund nach draußen
  • Halten Sie regelmäßige und feste Gassizeiten ein
  • Falls der Welpe hartnäckig eine bestimmte Stelle in der Wohnung macht, hilft ein Trick: Man verteilt sein Hundefutter an der vorher gereinigten Stelle. Den Fressplatz wird er nicht mehr verschmutzen wollen
  • Ein fester Platz zum Lösen ist wichtig für den Hund
  • Sie können ein Lösewort einführen, wie z.B. „Mach fein!“. Mit der Zeit wird er dieses Wort mit dem Lösen verbinden. So können Sie Ihren Hund z.B. vor einer längeren Autofahrt animieren, sein Geschäft auf Kommando zu erledigen.
  • Nachts kann der Welpe in einer Box schlafen. Hunde versuchen immer ihren Schlafplatz nicht zu verunreinigen
  • Der Hund darf bei einem Missgeschick auf keinen Fall geschlagen oder mit der Schnauze in Kot oder Urin gestoßen werden
  • Notfalls kann ein Hundeklo angeschafft werden

Das müssen Sie bei Artikeln zur Sauberkeitserziehung beachten

  • Achten Sie auf Bewertungen und Produktrezensionen bei Artikeln zur Sauberkeitserziehung. Diese können Ihnen Aufschluss darüber geben, ob dieses Hilfsmittel bei der Sauberkeitserziehung eine sinnvolle Ergänzung ist oder nicht. Vergleichen Sie am besten auch mehrere Produkte beziehungsweise auch mehrere Hersteller miteinander. Es gibt einige Dinge, die Ihnen bei der Sauberkeitserziehung wichtiger sind, als andere Punkte. Jedes Produkt hat seine Vor- und Nachteile. Grenzen Sie dabei aus, auf welche Aspekte Sie gegebenenfalls verzichten können und welche Ihnen besonders wichtig und daher unausweichlich für Sie sind.
  • Wenn Sie ein bestimmtes Produkt zur Sauberkeitserziehung gefunden und erworben haben, setzen Sie sich ausgiebig mit diesem Artikel auseinander. Lesen Sie alle Hinweise zur Anwendung und nehmen Sie sich Zeit, um die Sauberkeitserziehung Schritt für Schritt Ihrem Hund näher zu bringen.
  • Achten Sie auf Berichte rund um die verschiedenen Produkte zur Sauberkeitserziehung. Wägen Sie auch ab, ob die Bewertungen wirklich echt sind, oftmals werden Leute dafür bezahlt, dass Sie Produkte bewerben, diese aber gar nicht wirklich kennen und daher auch nicht beurteilen können, ob ein Produkt wirklich gut oder schlecht ist, ob es funktioniert oder nix taugt.

Anbieter für Produkte zur Erziehung der Stubenreinheit

Von Grund auf klappt die Sauberkeitserziehung oftmals wie von selbst, doch auch Sie haben mal klein angefangen und die Unterstützung erhalten, die Sie in jungen Jahren brauchten. Deshalb gibt es auch einige Hersteller, die eben diese Produkte zur Unterstützung der Sauberkeitserziehung anbieten. Doch sehen Sie selbst, wie Sie Ihrem Hund die Möglichkeit geben können, um ihm effektiv auf lange Sicht gesehen behilflich sein können.

Jedem das seineSauberkeitserziehung für Hunde

Beeindruckend und bezahlbar ist die Hundetoilette von GarPet. Dieses modulare WC ist für Ihren Vierbeiner ein guter Weg, gerade nachts bei dringenden Geschäften, um sich darauf zu entleeren. Sie können diese Art der Sauberkeitserziehung dafür nutzen, dass Ihr Hund lernt nur auf bestimmten Untergrund sein Geschäft zu verrichten.

Er beschädigt keine Möbel, die in Ihrer Wohnung stehen und auch die Verschmutzung hält sich in Grenzen. Diese „Bauteile“ können in sechs verschiedenen Größen zusammengebaut werden.

Ein Stück Natur für daheim

Geschickt und wirklich ideal für das Training Ihres Welpen sind Untergründe, mit Kunst- oder sogar Echtrasen. Hierdurch wird der Gang nach draußen bald ein Kinderspiel. Diese Art der Sauberkeitserziehung ist effektiv und sinnvoll. Ihre Fellschnauze bekommt direkt das richtige Gefühl für den geeigneten Platz. Viele Hersteller bieten solch eine Unterlage bereits an. Ein Stück Wiese für Ihr Wohnzimmer hat uns besonders von Carnilo beeindruckt. Hier wird nämlich echter Rasen genutzt, um Ihren Hund an den Geruch zu gewöhnen und somit für die Zukunft stubenrein zu bekommen.

Tief in die Tasche gegriffen

In den USA wurde dazu ein ganz spezielles Konzept entwickelt. Ohne sich im Garten auslassen zu müssen, kann Ihr Hund Porch Potty zur idealen Ergänzung zu Ihren Polyrattan-Gartenmöbeln nutzen. Ein verkleideter Stahlrahmen, unterdessen sich eine flache Wanne befindet. Darauf findet entweder ein echtes Stück Rasen oder alternativ ein Kunstrasen Platz. Diese Weise der Sauberkeitserziehung dient dazu, dass Sie Ihrem Sprössling durch den Geruch des Rasens signalisieren wo er sich erleichtern kann.

Anwendung und Einsatz der Waren

Um Ihren Vierbeiner aber auch ideal bei der Sauberkeitserziehung zu unterstützen, sollen Sie natürlich gemeinsame Sache machen. Deshalb sollten Sie nicht nur Hilfsmittel anschaffen, sondern sich natürlich auch um den richtigen Gang bemühen. Hierbei ist es hilfreich, wenn Sie mit Ihrem kleinen Neuzuwachs in der Familie 15 Minuten nach dem Fressen nach draußen gehen. Denn danach wird er durch einen vollen Magen eher das Bedürfnis haben zu urinieren. Aber auch wenn er sein Geschäft verrichtet heißt es für Sie: Loben, loben, loben! Sie müssen Ihrem Hund signalisieren welches Verhalten das richtige ist. So bringen Sie Ihrer Fellnase bei, dass er sich nicht in der Wohnung entleeren soll, sondern es korrekterweise draußen tun soll.

Falls Sie Ihren kleinen Schützling doch einmal dabei „erwischen“ sollten, unterbrechen Sie sein Vorhaben mit einem „Pfui“. Tragen Sie ihn daraufhin nach draußen und warten, bis er sich komplett entleert hat. Anschließend sollten Sie den kleinen Rabauken ausgiebig loben.

Falls die das kleine Missgeschick jedoch erst später entdecken, bestrafen Sie Ihren Vierbeiner nicht nachträglich. Genauso wie bei Kindern weiß er kurze Zeit später nicht mehr wieso Sie ihn an den Pranger stellen würden. Er kann diesen Zusammenhang in seinen jungen Jahren noch nicht verstehen.

Resümee zur Sauberkeitserziehung und Stubenreinheit

Nicht nur für das Geschäft Ihres Hundes gibt es sinnvolle Lösungen auf dem Markt, auch gerade für Hündinnen ist es wichtig in einer schwierigen Zeit während Ihrer Läufigkeit alle wichtigen Maßnahmen zur Vorsorge und zur Unterstützung zu ergreifen. Hilfreiche Mittel zur Sauberkeitserziehung finden Sie in diversen Online-Shops oder im Fachhandel.