Home / Hundejacke

Hundejacke

Abbildung
Vergleichssieger
Shinmax Hundemantel Jacke
Doggy Dolly Hundejacke
Ancol Hundejacke
Unsere Empfehlung
SUPEREX Hundemantel
Sneff Trade Hundejacke
ModellShinmax Hundemantel JackeDoggy Dolly HundejackeAncol HundejackeSUPEREX HundemantelSneff Trade Hundejacke
Unser Vergleichsergebniss
Bewertung1,2Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,9Gut
Bewertung2,1Gut
Kundenbewertung
65 Bewertungen

60 Bewertungen

8 Bewertungen

55 Bewertungen

3 Bewertungen
HerstellerShinmaxDoggy DollyAncolSUPEREX TechnologySneff Trade
Größen4XL, 5XL, S, M, L, XL, XXL, XXXLXXS, XS, S, M, L, XL, XXLL, XL, XXL2XL, 3XL, 4XL, 5XL, S, M, L, XLXS, S, M, L, XL, XXL, XXXL
Farbeschwarzschwarz/rotbraunschwarz/rotbeige, rot, grün, braun
VerschlussReißverschlussKlettverschlussKlettverschlussReißverschlussKlettverschluss
WasserfestJaJaJaJaNein
Vorteile
  • Gefütterter Brustschutz
  • relativ leichte Jacke
  • warmes Fleece-Futter
  • waschbar bei 30 ° Schonwaschgang
  • mit Baumwoll-Kapuze und -Ärmeln
  • schmutzabweisend
  • mit Fleece gepolstert
  • für kaltes, nasses und windiges Wetter
  • warme und weiche Innenseite
  • Waschbar mit Waschmaschine
  • Waschbar bei 30°
  • Reversibles Design
  • Bauchschutz
Nachteile
  • nur für kleine Hunde
  • Beingummis
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Shinmax Hundemantel Jacke

65 Bewertungen
€ 12,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Doggy Dolly Hundejacke

60 Bewertungen
EUR 21,38
€ 19,51
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Ancol Hundejacke

8 Bewertungen
€ 23,78
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
SUPEREX Hundemantel

55 Bewertungen
EUR 33,29
€ 14,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sneff Trade Hundejacke

3 Bewertungen
EUR 37,99
€ 18,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Alles über die modische Hundejacke in Kürze

In den kalten und ungemütlichen Wintermonaten sind wir froh, wenn wir nicht vor die Tür müssen. Mit Hund können Sie diesen Gedanken für die nächsten Jahre streichen. Aber auch Ihr Hund ist in der Regel kein begeisterter Regengänger, deshalb muss etwas her, was ihn schützt: Eine Hundejacke.

Die Jacke soll Ihren Vierbeiner vor Nässe und Kälte schützen, so dass Ihr Hund gut verpackt und ohne Erkältung diese eisige Jahreszeit übersteht. Auch die Optik steht hier ganz weit im Vordergrund, denn bei Hundejacken und –pullover wird bei vielen Herstellern mehr auf den modischen Aspekt Wert gelegt als auf andere Kriterien, die eine Hundejacke erfüllen sollte.

Viel wichtiger ist bei einer Hundejacke natürlich der Schutz und Komfort für Ihre Fellnase im Winter. Die Hauptmuskelgruppen und der empfindliche Brustkorb sind ganz besonders davon betroffen. Deshalb müssen diese Körperteile, neben dem Nierenbereich, warm und trocken gehalten werden.

Das sollten Sie beim Kauf einer Hundejacke beachten

Hundejacken sollten immer schnell und vor allem leicht an- und auszuziehen sein. Auch der Bauch Ihres Hundes sollte immer gut abgedeckt sein.

  • Beim Material der Hundejacke sollten Sie immer darauf achten, wo und wie Sie diese einsetzen möchten und welche Beschaffenheit das Fell Ihres Vierbeiners hat. Beim Kauf sollten Sie nämlich berücksichtigen, dass gerade Hunde mit feiner oder gar keiner Unterwolle eine Hundejacke benötigen. Warmes Innenfutter wie Fleece und Watte sind hierbei besonders empfehlenswert. Wenn Sie eine Hunderasse mit besonders dichtem und dickem Fell haben, reicht auch eine dünne Hundejacke vollkommen aus. Hierbei geht es hauptsächlich darum, Ihre Fellnase auf langen Spaziergängen bei Regen, Wind und Kälte trocken und warm wieder nach Hause zu befördern. Eine Hundejacke schützt demnach alle Hunderassen vor Erkältungen und Nierenentzündungen.
  • Was Sie sonst noch beachten sollten: Dass Sie Ihren Kläffer in der Hundejacke nicht einengen. Er muss sich immer noch frei bewegen können und es darf weder was klemmen oder zwicken noch darf die Hundejacke Ihrem Hund Schmerzen zufügen. Achten Sie daher immer auf ausreichend Platz im Achselbereich, um schmerzhafte Schürfwunden zu vermeiden. Wenn Sie ihren Hund vorher abmessen, dann kann Ihnen dies in aller Regel nicht passieren. Falls Sie sich nicht sicher sind, wie Sie messen müssen:

Rückenlänge beachten!

Messen Sie, am besten im Stand, vom Halsband bis zum Rutenansatz. Auch der Brustumfang ist entscheidend beim Messen. Schließlich soll die Hundejacke nirgendswo zu eng sein und drücken, schon gar nicht am Bauch. Die perfekte Passform  ist immer ein wesentlicher Faktor bei der Auswahl.

Die besten Hundejacken und Hundewesten

Ob Golden Retriever oder Chihuahua – Eine Hundejacke steht Ihnen in allerlei Varianten bei diversen Herstellern zur Verfügung. Neben Größen sollten Sie außerdem auf höchste Qualität achten. Schlecht wäre, wenn Sie versuchen Ihrem Hund die Hundejacke anzuziehen und diese dabei schon reißt. Sparen Sie nicht am falschen Ende. Hundejacken sind besonders vorteilhaft, wenn sie eine wasserabweisende Funktion aufweisen. So verhindern Sie, dass Ihr Vierbeiner im strömenden Regen durchnässt nach Hause laufen muss.

Doggy Dolly

Die Doggy Dolly W110 Hundejacke ist in 10 verschiedenen Größen erhältlich und soll Ihren Vierbeiner vor Kälte, Wind und Regen schützen. Falls sie doch mal etwas dreckiger werden sollte, als erwartet, können Sie die Hundejacke von Doggy Dolly bei 30 °C im Schonwaschgang waschen. Mit der Baumwoll-Kapuze und den -Ärmeln sieht die Jacke echt süß aus. Der praktische Klettverschluss am Bauch ermöglicht das schnelle an- und ausziehen. Sie können ihn individuell an Ihren Hund anpassen, so dass nichts drückt oder quetscht. Die Hundejacke ist ein absoluter Allrounder. Durch das wasser- und schmutzabweisende Material können Sie sich häufiges Waschen ersparen.

Das sportliche Vorgängermodell, die Doggy Dolly W109 Hundejacke ist „nur“ in 7 funktionalen Größen erhältlich und etwas günstiger im Preis. Jedoch weist sie die gleichen guten Eigenschaften wie der Nachfolger auf. Schmutz- und wasserabweisendes Material sorgen für angenehme Spaziergänge und großen Komfort bei Ihrem Vierbeiner. Die Jacke ist außen gesteppt und das innenliegende weiche Fleece hält Ihren Kläffer bei Wind und Wetter warm.

PAWZ Road

Die Hunde Daunenjacke von Pawz Road hält Ihren Hund durch die innere weiche Schicht warm und ist dadurch perfekt für den Winter geeignet. Die Kapuze an der Jacke sieht nicht nur süß aus, Sie können sie nutzen, um Ihren Hund auch an Ohren und Kopf vor Wind und Regen zu schützen. Die Aufmachung der Winterjacke ist

  • strapazierfähig
  • robust
  • pflegeleicht
  • hochwertige

Die Jacke von Pawz Road eignet sich für mittelgroße bis große Hunde.

Wo wird die Hundejacke oder die Hundeweste eingesetzt?

Planen Sie in den kalten Wintermonaten einen längeren Spaziergang mit Ihrem Bello, sollten Sie eine Jacke für den Hund zulegen. In der Regel kommen frierende Hunde nicht so häufig vor, da sie durch Ihr Fell davor geschützt werden. Falls Sie jedoch trotz allem mal bemerken, dass Ihr Hund permanent zittert, sollten Sie reagieren. Achten Sie auf jedes Zeichen, dass Ihnen Ihr Hund signalisiert, denn wenn Sie es mit einer Jacke, einer Hundeweste, einem Mantel oder auch Pullover zu gut gemeint haben, wird Ihr Hund die Wärme über die Atemwege kompensieren. Hunde schwitzen nicht!

Allgemein gilt also die Verwendung von Hundekleidung für:Hundejacke

  • Nackthunde
  • Hunde mit wenig oder gar keiner Unterwolle
  • Besonders alte, kranke oder schwache Hunde
  • Welpen und junge Hunde
  • Hunde mit Locken
  • Kurzhaarige Rassen

Wie Sie erkennen können, braucht nicht zwingend jeder Hund eine Jacke oder Hundeweste die ihn schützt. Generell regulieren gesunde und aktive Hunde Ihre Körpertemperatur nämlich von allein.

Bei den genannten Beispielen jedoch ist eine wärmende und schützende Jacke für Ihren Hund unabdingbar und einfach notwendig. Ob Ihr Vierbeiner also friert, hängt auch ganz von seiner Rasse, seiner Fellstruktur und seinem Körperbau ab. Kräftigere Hunderassen wie zum Beispiel der American Staffordshire Bull Terrier frieren nicht so schnell wie zarte Rassen,  wie beispielsweise ein Zwergspitz.

Zusammenfassung

Bei vielen Hunden macht eine Jacke oder Hundeweste in der kalten Jahreszeit durchaus Sinn, doch achten Sie auf Reaktionen Ihres Vierbeiners. Wenn Sie ihn zu dick verpacken, kann er damit auch überfordert sein. Bei häufigem Hecheln und mehrmaligem Setzen sollten Sie darüber nachdenken, Ihren Hund vor der Jacke zu befreien.